1295997 Besucher seit 05.03.2003 | 120 heute | 12 User online
 
  Home Verein 1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft Reserve 1. Frauen 2. Frauen Nachwuchs   Wismut-Auswahl   Auswahlmannschaft Hall of Fame Impressum  

Wismut-Auswahl
 Wismut-Auswahl


Denkarbyter.de
19.08.1953 - 00:00 Uhr,  Freundschaftsspiel 1953 -
3:5
Wismut Aue/Wismut Gera/Dyn.Dresden   SC Wacker Wien

 Aufstellung
Flemig (Gera) 46.  
Schröte (Dresden)   46.
Riedel (Gera)    
Schoen (Dresden)   46.
Rudolf Schmalfuß (Aue) (Tor)    
Helmut Geuthner (Aue) (Abwehr) 46.  
Heinz Glaser (Aue) (Abwehr) 80.  
Johannes Löffler (Aue) (Abwehr)    
Siegfried Naeke (Aue) (Abwehr)   80.
Paul Süß (Aue) (Abwehr)    
Heinz Weißflog (Aue) (Abwehr)    
Karl Wolf (Aue) (Mittelfeld)   46.
Siegfried Wolf (Aue) (Mittelfeld)    
Heinz Satrapa (Aue) (Angriff)   46.
Willy Tröger (Aue) (Angriff)   46.
Kurt Viertel (Aue) (Angriff) 46.  
Vogel (Angriff) 46.  
Trainer:
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
Trainer:

 Tore
1:2Willy Tröger (51.)
2:2Willy Tröger (54.)
3:5Willy Tröger (85.)
 
 
0:1Wagner (12.)
0:2Kaubeck (42.)
2:3Bokon (74.)
2:4Bokon (77.)
2:5Haummer (83.)

Verwarnungen/Platzverweise
 

Spielinfo:
Stadion: Otto-Grothewohl-Stadion (Aue)
Zuschauer: 40.000
Schiedsrichter: Jacob (Karl-Marx-Stadt)
Bemerkungen: im Rahmen der 4.Sommerspartakiade der SV Wismut in Aue,

Bemerkenswert zu diesem Spiel ist,dass eigentlich die mit der DDR Auswahl in Bukarest zu den 4.Weltfestspielen weilenden Spieler Tröger,K.Wolf und Satrapa schon zu Beginn mit eingesetzt werden sollten,aber noch nicht da waren und davon auch nichts wußten.
So verschob man den Beginn zunächst um eine halbe Stunde und ließ die Jugendmannschaften von Annaberg und Stollberg etwas spielen.Dann mußte man doch anfangen.
Während des Einlaufens trafen die 3 Auswahlspieler von Aue und 2 von Dynamo Dresden mit 2 EMW's ein.
Nach einer 50-stündigen Zugfahrt von Bukarest (das letzte Spiel in Bukarest fand am 16.8. statt ) hatte man sie in Decin aus den Zug geholt und per PKW nach Aue gefahren.Dort angekommen hieß es Aussteigen,Warmwachen und Einwechslung (auch die Dresdner mit ),wobei Tröger gleich 3 Tore schoß.

zurück

Copyright by BSG-Wismut-Aue.de 2003-2012